Stuttgart-Rot

Portal

Kandidaten aus Zuffenhausen und Rot stellten sich vor

Diese Kandidierende aus Zuffenhausen und Rot waren mit dabei (von links): Christoph Reinstadler (SÖS), Alexandra Kaulin (Grüne), Engin Sanli (SPD), Tobias Haubensak (SPD), Uwe Mammel (SPD), Alexander Mak (SPD), Angelika Sauer (CDU), Marion Furtwängler (FDP), Britta Rempis-Hegar (Freie Wähler), Zdena Sura (CDU), Rose von Stein (Freie Wähler), Gabriele Wäckerle-Kuhn (Freie Wähler), Natalie Spahr (CDU), Martin Schmidthofer (Freie Wähler).

Der Bürgerverein Rot hatte kürzlich zusammen mit dem StadtSeniorenRat Zuffenhausen zu einer Informationsveranstaltung ins Bürgerhaus eingeladen.

Dabei stellten sich die Kandidierenden der im Bezirksbeirat Zuffenhausen vertretenen Parteien für die Kommunalwahl am 25. Mai den Bürgern vor und benannten ihre politischen Ziele für den Bezirk und den Stuttgarter Norden.
Ital Schadewaldt, StadtSeniorenRat, langjähriger Pfarrer in Rot und Moderator der Veranstaltung rief die anwesenden Bürgerinnen und Bürger dazu auf, bei ihrer Wahlentscheidung vor allem lokale Kandidierende zu unterstützen: „Zuffenhausen und der Stuttgarter Norden müssen wieder  stärker im Gemeinderat vertreten sein.“