Stuttgart-Rot

Portal

Lastwagen verloren Schlachtabfälle und Farbeimer Polizei sucht Zeugen und Geschädigte

Polizei_Logo14-2

Ein unbekannter Lastwagenfahrer hat am Montagmorgen (19.05.2014) gegen 08.15 Uhr auf der Bundesstraße 10/27 bei Zuffenhausen Teile seiner Ladung verloren und die Fahrbahn verschmutzt.

 

Bei der Ladung handelte es sich um frische, blutige Schlachtabfälle. Der Fahrer bemerkte offenbar den Verlust und hielt kurz an der Ausweichstelle vor der Friedrichswahl an. Bis zu dieser Stelle war die Fahrbahn auf einer Länge von zirka 200 Metern verschmutzt. Der Lastwagenfahrer setzte seine Fahrt in Richtung Pragsattel fort, ohne sich um die Flüssigkeit auf der Fahrbahn zu kümmern. Autofahrer alarmierten die Polizei, die aufgrund des Gestanks der Flüssigkeit und der Rutschgefahr für Autos und Zweiräder zwei der drei Fahrstreifen sperren musste. Die Feuerwehr reinigte mit mehreren Fahrzeugen die Fahrbahn. Durch die teilweise Sperrung der Fahrstreifen in Richtung Pragsattel staute sich der Verkehr bis 09.15 Uhr auf der Bundesstraße 10 bis zur Autobahnanschlussstelle Zuffenhausen und auf der Bundesstraße 27 bis zur Anschlussstelle Kornwestheim-Süd. Die Verkehrspolizei ermittelt nun gegen den unbekannten Fahrer des Lastwagens wegen einem Verstoß gegen die Ladungssicherung. Für die Bevölkerung, insbesondere für vorbeifahrende Autofahrer bestand keine Gesundheitsgefahr. Zeugen, die Angaben zu dem Lastwagen und zum Hergang des Ladungsverlustes machen können, werden gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 8990-5200 in Verbindung zu setzen.

 

Farbeimer verloren – Zeugen und Geschädigte gesucht
Ein unbekannter Auto- oder Lastwagenfahrer hat am Sonntagnachmittag (18.05.2014) auf seiner Fahrt auf der Bundesstraße 10 in Richtung Schwieberdingen einen Farbeimer von der Ladefläche verloren und die Fahrbahn verschmutzt. Nachfolgende Fahrzeuge und die Fahrbahn wurden hierdurch beschädigt, es entstanden Schäden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Eine Autofahrrein, die gegen 18.30 Uhr auf der Bundesstraße 10 zwischen der Neuwirtshauskreuzung und der Autobahnanschlussstelle Stuttgart-Zuffenhausen unterwegs war, fuhr unabsichtlich durch eine Lache mit weißer Farbe. Eine nähere Untersuchung der Farbe ergab, dass es sich hierbei um eine schnell trocknende Latexfarbe handelte. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können, welches Fahrzeug den Farbeimer verloren hat. Diese und weitere geschädigte Autofahrer werden gebeten, sich beim Polizeirevier 7 Ludwigsburger Straße unter der Telefonnummer 8990-3700 zu melden.