Stuttgart-Rot

Portal

Aus dem Eschbachwald wurde ein Märchenwald Farmfest des Jugendfarm Freiberg/Rot lockte viele Besucher an

Fritz Herbert, Alt-Vorsitzender des Jugendfarmvereins begrüßt die zahlreichen Gäste. Fotos: Privat

Das Motto des diesjährigen Farmfests des Jugendfarm Freiberg/Rot lautete „Märchenwald“, Und tatsächlich wurde – zumindest für einen Tag – der Eschbachwald tatsächlich zu einem echten Märchenwald:

So wuselten auf der Jugendfarm ein fröhlicher, älterer König (Fritz Herbert), eine Königin (Dr. Eva Herbert, Vorsitzende des Jugendfarm-Vereins) sowie viele als Prinzessinnen, Feen und Ritter verkleidete Mitarbeiter und Jugendfarmkinder. Sogar die Pferde wurden zu Einhörnern maskiert. Aus der riesigen Wasserrutsche wurde ein zauberhafter Wasserfall. Nur die Hasen, Enten und Hühner blieben in ihrem normalen Gefieder.

Gern besuchten auch dieses Jahr wieder zahlreiche Vertreter des Bezirksbeirats sowie der lokalen Verwaltungen und sozialen Einrichtungen das Fest der Kinder und Jugendlichen.

Leider spielte in diesem Jahr das Wetter nicht ganz mit. Das trübte allerdings den Spaß der Kinder kaum – so ließen es sich alle an diesem Sonntag gutgehen!